AUSBILDUNG

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Auszubildende im Beruf „Fachkraft für Veranstaltungstechnik” sind zuständig für den reibungslosen technischen Ablauf von Events, Messen, Kongressen und kulturellen Veranstaltungen. Azubis lernen in diesem Beruf die notwendigen technischen Anlagen aufzubauen und zu bedienen. Konkret heißt das: Azubis und Azubinen bauen die Bühne auf, verlegen die Kabel und bringen Elektroinstallationen an. Auch für die Lautsprecher, die Mikrofone, das Licht und die Tonanlage sind sie verantwortlich. Neben den praktischen Umsetzung gehört auch die Planung und die Kalkulation zum Berufsbild. Wie stark dieser Anteil ist hängt auch davon ab, ob du den Schwerpunkt "Aufbau und Durchführung" oder "Aufbau und Organisation" wählst.

Spaß an einer Lehre hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit, wenn du dich für Technik und Elektrotechnik interessierst. Außerdem sollte es dir Spass machen, körperlich zu arbeiten. Weil meistens doch alles anderes kommt ist außerdem Organisationstalent und Stressresistenz gefragt.
Deine Noten in den Fächern Werken, Physik, Mathematik, Technik und Englisch sagen dir, ob du für diese Lehre geeignet bist.

clangwelt eventservice ist seit 2002 international mit der Planung und Durchführung von Events beschäftigt. Das Unternehmen mit Zweigstellen in München und Berlin hat seinen Verwaltungssitz in Bayreuth. Von hier aus geht es schnell und flexibel zu den Kundenprojekten in ganz Deutschland bzw. zu internationalen Einsätzen.

Wir suchen eine/n Auszubildende/n ab September 2018. Solltest du an diesem Beruf Interesse haben, so sende Deine Bewerbung bevorzugt digital an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.